18.10.2018 in Augsburg

Risiko. Management. Technik.

Speaker Tickets

AUXINNOS 2018

Unsere Wirtschaft steht branchenübergreifend unter enormem Digitalisierungsdruck. Und weil es bei der digitalen Transformation schnell gehen soll, bleibt die Sicherheit oftmals auf der Strecke. Jedes zweite Unternehmen in Deutschland ist von Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl betroffen. Die Schäden wachsen jedes Jahr. Eine Studie des Branchenverbandes Bitkom beziffert diesen auf rund 55 Milliarden Euro pro Jahr – Tendenz steigend.

IT-Abteilungen sehen sich mit der Frage konfrontiert, wie sich Risiken einer moderne IT-Infrastruktur effizient steuern lassen. Auch Komponentenhersteller müssen sich zunehmend damit befassen, welche Risiken sie bereits in der Produktentwicklung reduzieren können und welche Bedrohungen für ihre Geräte von Relevanz sind.

AUXINNOS verfolgt das Ziel, das Bewusstsein und Verständnis für Sicherheit im Austausch mit Experten aus Wirtschaft und Forschung zu stärken. Das im Jahr 2017 an der Hochschule Augsburg gegründete Institut für innovative Sicherheit (HSA_innos), das Digitale Zentrum Schwaben (DZ.S) und das Branchennetzwerk aitiRaum e.V. sind die Veranstalter des Forums. Durch Experten-Vorträge und kurzweilige Lightning Talks von Vertretern lokaler Firmen und Institutionen soll ein Ort geschaffen werden, an dem die Kooperation und das gemeinsame Lernen bzgl. Safety und Security im Vordergrund stehen.

3 Expert Talks

8 Lightning Talks

> 100 Teilnehmer

erwartet

Talks

Wir freuen uns auf alle SpeakerInnen.

speaker

Management von Security Risiken als Teil der industriellen Produkt- und Lösungsentwicklung

Der Vortrag gibt einen Einblick in die wesentlichen Faktoren der systematischen Behandlung von Security Risiken in der industriellen Produkt- und Lösungsentwicklung. Folgende Fragen werden adressiert: Welche Bedrohungen gibt es speziell im Industrieumfeld? Wie können diese Bedrohungen systematisch identifiziert werden? Wie stellt man sicher, dass die Risiken adäquat minimiert werden? Welche Herausforderungen bestehen?

Dr. Volker Fusenig, Senior Key Expert in der Corporate Technology, Siemens AG
speaker

Digitale Transformation von Wertschöpfungsnetzen: Herausforderungen für das Risikomanagement

Die rapide voranschreitende Digitalisierung führt zu einer immer stärkeren unternehmensübergreifenden Vernetzung hin zu komplexen digitalen Wertschöpfungssystemen. Der Vortrag beleuchtet aktuelle Entwicklungen in der digitalen Transformation von Wertschöpfungsnetzen und zeigt resultierende Herausforderungen für das Risikomanagement.

Prof. Dr. Björn Häckel, Inhaber der Professur für Chancen- und Risikomanagement in digitalen Wertschöpfungsnetzen, Hochschule Augsburg
speaker

Auf dünnem Eis - Die Notwendigkeit einer Risikoanalyse!

Der Vortrag gibt einen Überblick über das Thema Risikoanalyse. Insbesondere die Möglichkeiten der Identifikation von Gefährdungen und die Ableitung von Maßnahmen zur Risikoreduktion mit Bezug zur Funktionalen Sicherheit werden diskutiert.

Christian Krupke, Sachverständiger Funktionale Sicherheit, TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG

Lightning Talks

speaker

Risikomanagement und seine Bedeutung für Safety & Security

Was ist denn Risikomanagement überhaupt? Safety & Security beinhalten spezifische Anforderungen an das Risikomanagement. Wo sind Unterschiede, wo sind Gemeinsamkeiten? Welche Ansätze lösen scheinbare Konflikte, welche Ansätze bringen Lösungen für beide Disziplinen?

Vera Gebhardt, Hauptniederlassungsleiterin, tecmata GmbH
speaker

Advanced Intrusion Detection with Suricata

Auf Basis des Open-Source IDS Suricata werden Möglichkeiten aufgezeigt um auch anspruchsvolle Angriffe und Anomalien in Netzwerken zu erkennen um passend darauf zu reagieren.

Andreas Herz, Principal Operations Engineer, makandra GmbH
speaker

Hochsicher und bedienbar. Ihre Hand ist der Schlüssel.

Es werden Funktionsweise, Einsatzmöglichkeiten und Vorteile auf Biometrie basierter Sicherheit dargestellt, anhand der hochsicheren, mehrstufig verschlüsselnden Handvenentechnologie.

Harry Schäfle, Geschäftsführer, secobit GmbH
speaker

Risikomanagement statt IT-Security – kann das gut gehen?

Nicht das Management von bestehenden Risiken sondern die Reduktion von Angriffsflächen und Risiken sollte im Mittelpunkt stehen: Ein Plädoyer für bewusst gelebte IT-Security.

Sebastian Schräder, Mitgründer CryptoMagic GmbH
speaker

Reverse Engineering integrierter Schaltkreise

Einführung in die Möglichkeiten, IC-Bausteine physikalisch zu Untersuchen und zu rekonstruieren.

Stefanie Lautenbacher, Masterstudentin Industrielle Sicherheit, Hochschule Augsburg
speaker

Digital vernetzte Industrie, was soll da schon schiefgehen?

Industrie 4.0 birgt neben großen Chancen auch massive Herausforderungen. Beunruhigende Einblicke in aktuelle Trends und wie Sie zur Verbesserung beitragen können.

Marcus Geiger, Geschäftsführer, bluecept GmbH
speaker

Was unterscheidet einen Microprozessor von einem Security Controller?

Warum Security Controller für IoT und Industrie 4.0 immer wichtiger werden, um Geheimnisse vor den Möglichkeiten moderner Angriffe zu schützen.

Stefan Hackenberg, Security Software Engineer, Infineon Technologies AG
speaker

Fusion von Netzen und Diensten im TK-Umfeld. Alles sicher...?

Es ist gerade viele Bewegung im IT- und TK Bereich. die Fusion von Netzen Richtung IP birgt für den Anbieter neue Risiken, Chancen und Herausforderungen. Welche Möglichkeiten und Projekte zeigen diesen Wandel.

Andreas Röde, Senior Sales Consultant, M-net Telekommunikations GmbH

Agenda

Ein Tag voller interessanter Vorträge: Risiko. Management. Technik.

program
09:30 – 10:00 Uhr Foyer

Check-in & Begrüßungskaffee

program
10:00 – 10:15 Uhr Raum M1.01

Begrüßung

  • Prof. Dr. Dominik Merli, Hochschule Augsburg
  • Prof. Dr. Helia Hollmann, Hochschule Augsburg
  • Uwe Beikirch, Vorstandsvorsitzender aitiRaum e.V.

program
10:15 – 10:45 Uhr Raum M1.01

Management von Security Risiken als Teil der industriellen Produkt- und Lösungsentwicklung 30 Min.

Dr. Volker Fusenig, Senior Key Expert in der Corporate Technology, Siemens AG

program
10:50 – 11:20 Uhr Raum M1.01

Digitale Transformation von Wertschöpfungsnetzen: Herausforderungen für das Risikomanagement 30 Min.

Prof. Dr. Björn Häckel, Inhaber der Professur für Chancen- und Risikomanagement in digitalen Wertschöpfungsnetzen, Hochschule Augsburg

program
11:25 – 11:55 Uhr Raum M1.01

Auf dünnem Eis - Die Notwendigkeit einer Risikoanalyse! 30 Min.

Christian Krupke, Sachverständiger Funktionale Sicherheit, TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG

program
12:00 – 13:30 Uhr Überall

Mittagspause

Snacks & Getränke

program
13:30 – 13:40 Uhr Raum M1.01

Risikomanagement und seine Bedeutung für Safety & Security10 Min.

Vera Gebhardt, Hauptniederlassungsleiterin, tecmata GmbH

program
13:45 – 13:55 Uhr Raum M1.01

Advanced Intrusion Detection with Suricata10 Min.

Andreas Herz, Principal Operations Engineer, makandra GmbH

program
14:00 – 14:10 Uhr Raum M1.01

Hochsicher und bedienbar. Ihre Hand ist der Schlüssel.10 Min.

Harry Schäfle, Geschäftsführer, secobit GmbH

program
14:15 – 14:25 Uhr Raum M1.01

Risikomanagement statt IT-Security – kann das gut gehen?10 Min.

Sebastian Schräder, Mitgründer CryptoMagic GmbH

program
14:30 – 14:40 Uhr Raum M1.01

Reverse Engineering integrierter Schaltkreise10 Min.

Stefanie Lautenbacher, Masterstudentin Industrielle Sicherheit, Hochschule Augsburg

program
14:45 – 14:55 Uhr Raum M1.01

Digital vernetzte Industrie, was soll da schon schiefgehen?10 Min.

Marcus Geiger, Geschäftsführer, bluecept GmbH

program
15:00 – 15:10 Uhr Raum M1.01

Was unterscheidet einen Microprozessor von einem Security Controller?10 Min.

Stefan Hackenberg, Security Software Engineer, Infineon Technologies AG

program
15:15 – 15:25 Uhr Raum M1.01

Fusion von Netzen und Diensten im TK-Umfeld. Alles sicher...?10 Min.

Andreas Röde, Senior Sales Consultant, M-net Telekommunikations GmbH

program
ab 15:25 Uhr Überall

Lockerer Ausklang & Networking (inkl. Kaffee & Kuchen)

Tickets

Wir freuen uns, wenn Sie als AUXINNOS-Teilnehmer/in dieses Jahr dabei sein möchten.

Mit freundlicher Unterstützung von

TÜV NORD AG

Kontakt

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail!

info@auxinnos.de

Hier findet die Konferenz statt:

Hochschule Augsburg
Friedberger Str. 2A
86161 Augsburg

Anfahrt: Navigiere zur HS Augsburg
Lageplan: HS Augsburg - Gebäude M

Veranstalter-Adresse:

Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
IT-Gründerzentrum GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 6
86159 Augsburg

Impressum | Datenschutz

Veranstalter

Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S)
Bayerisches Staatsministerium
Gründerland Bayern
HSA_innos der Hochschule Augsburg
aitiRaum e.V.